Wir freuen uns sehr über neue Mitglieder bei „Multis Fratribus e.V.“.

Grundsätzlich hast du die Möglichkeit zwischen drei Mitgliedsarten zu wählen:
Aktives Mitglied
Möchtest du aktiv an unserem Vereinsleben teilnehmen wirst du Aktives Mitglied. Die Teilnahme an Aktivitäten steht dabei unter keiner Erwartung und unter keinem Zwang. Jedes Mitglied bestimmt selbst, an wie vielen Aktivitäten es teilnimmt und wie viel Zeit es in unserer großen Familie verbringen möchte.
Fördermitglied
Möchtest du uns uns mit deinem Mitgliedsbeitrag nur finanziell unterstützen wirst du Fördermitglied.
Juristische Person
Ihr seid ein anderer Verein und möchtet Eure Freundschaft zu uns als Mitgliedschaft ausdrücken? Auch dies ist als sogenannte juristische Person Jederzeit möglich.

Egal für welche Mitgliedschaft du dich entscheidest wirst du ein Teil unserer großen Familie.

Mitgliedsbeitrag:
Der Mitgliedsbeitrag richtet sich nach der Mitgliedsart und passt sich durch verschiedenste Beitragsermäßigungen deinem Alter und deiner Lebenssituation an. So das wir hoffentlich immer einen für dich zahlbaren Mitgliedsbeitrag anbieten können. Sollte dir dies nicht möglich sein, spreche uns gerne an. Unsere Vereinsordnung gibt uns hierfür noch noch weitere Möglichkeiten dir eine Mitgliedschaft zu ermöglichen.

Mitglied werden ist gar nicht schwer:
1. Drucke den Mitgliedsantrag aus
2. Fülle den Mitgliedsbeitrag vollständig aus (die freiwilligen Daten sind für die Mitgliedschaft nicht zwingend erforderlich)
3. Unterschreiben den Antrag auf der 1. Seite
4. Bitte beachte die Hinweise zum Datenschutz auf der 2. Seite
5. Gebe uns bitte die gewünschten Einwilligungen zur Nutzung deiner Daten auf der 2. Seite
6. Reiche den Antrag beim Vorstand ein

Satzung & Ordnung:
Jeder Verein verfügt über eine Satzung. Diese ist sozusagen das Grundgesetz eines jeden Vereines. In ihr finden sich alle Regeln die laut Bürgerlichem Gesetzbuch und Abgabenordnung für einen Verein vorgeschrieben sind. In unserer Satzung findest du die Rechte und Pflichten unserer Mitglieder, die Organe unseres Vereines und deren Aufgaben und natürlich die Regelungen zur Mitgliedschaft in unserem Verein.

Darüber hinaus darf sich jeder Verein zusätzlich zur Satzung eine Vereinsordnung geben. In dieser Ordnung werden Regelungen zum gemeinsamen Miteinander getroffen. Unsere Vereinsordnung ist in unterschiedliche Bereiche aufgeteilt, die jeweils einen bestimmten Themenbereich innerhalb des Vereines regeln. Unsere Vereinsordnung ist kein Bestandteil der Satzung und darf somit der Satzung nicht widersprechen sondern nur das interne Vereinsleben regeln.

Mit der Mitgliedschaft werden sowohl Satzung und Ordnung anerkannt. Nur so ist ein Vereinsleben ohne Stress und Streitigkeiten möglich. Wir empfehlen daher jedem neuem Mitglied die Satzung und Ordnung  zu lesen. Denn bevor du Mitglied in unserer Familie wirst, solltest du genau wissen auf welche Regeln du dich einlässt und für dich entscheiden, ob du diese einhalten kannst und auch einhalten willst.